Mit Meal-Prep und MAKECAKE zuckerarm im Homeoffice

@vickydegener
Gesunde Ernährung und Homeoffice?
Geht das überhaupt? 🤔

Ein Thema, das die ganze Welt beschäftigt. Die Corona Pandemie und der Lockdown haben plötzlich viele unserer Jobs ins Homeoffice verlagert. Auch für mich war dies erstmal eine extreme Umstellung.💻

Wer kennt es nicht? In den eigenen vier Wänden am Schreibtisch, Wohnzimmertisch oder wo auch immer Du Dir einen Arbeitsplatz geschaffen hast. Der Kühlschrank und vorallem der Süßigkeitenschrank ist plötzlich viel näher als er es im Büro war. Doch wie so vieles kannst Du durch gute Gewohnheiten eine Lösung für dieses Problem finden. Die MAKECAKE-Familie hilft Dir dabei. 🤎

Denn wir haben Dir passend dazu einen Homeoffice-Guide mit tollen Rezepten zusammengestellt, den wir Dir per Newsletter zu senden.

Du bist noch nicht zum Newsletter angemeldet? Dann hole das jetzt direkt hier nach: Zur Newsletter-Anmeldung 📧

Zunächst einmal solltest Du Dir bewusst machen, wann und warum Du isst. Anschließend gebe ich Dir in diesem Artikel ein paar Tipps und Tricks, wie Du durch eine gute Vorbereitung (modern auch Meal-Prep genannt) zuckerarm und ohne Heißhunger durchs Homeoffice kommst.

Es gibt laut Dr. Mareike Awe (2019) vier verschiedenen Essenstypen. Welcher bist Du?

1. Der Kugelfisch-Typ (Diäthaltende Esserin)

Du kennst den Jojo-Effekt nur zu gut, hast schon viele Diäten probiert und Dein Gewicht schwankt ständig und so richtig hat noch keine Diät funktioniert??

2. Der Schildkröten-Typ (Emotionale Esserin)

Stress, Ärger und Sorge privat oder auf der Arbeit bringen Dich zum Essen?

3. Der Blauwal-Typ (Unbewusste Esserin)

Du isst rund um die Uhr alles, was Dir vor die Füße gerät, egal ob Du Hunger hast oder nicht?

4. Der Wohlfühlmensch-Typ (Intuitive Esserin)

Du hörst auf Dein Hungergefühl ernährst Dich bewusst , hörst auf wenn Du satt bist, isst was Dir schmeckt und fühlst Dich dabei wohl?

Egal, zu welchem dieser Typen Du gehörst. Du wirst mit MAKECAKE auf Deinem #hungerwargestern Weg zur Muskelstraffung feststellen, dass Du ohne Hungern und Diäten Kuchen schlemmen kannst ohne schlechtes Gewissen und trotzdem Deine Wohlfühlfigur erreichst. Der absolut #foodheaven eben!

Für Deine Woche im Homeoffice habe ich Dir heute zwei einfache, schnelle, zuckerarme und kalorienarme Rezepte ausgewählt. Probiere doch einmal die Schoko-Crossies Kuchenbowl mit nur 2,3 g Zucker und die herzhafte Bowl Tomate-Mozzarella.

 Image of HERZHAFTE BOWL TOMATE MOZARELLA

Noch mehr Home-Office-Rezepte

👉🏻 Mein Tipps für Dich:

  1. Bereite Dir bereits am Abend davor, am Wochenende oder am frühen Morgen Dein Essen für Deinen Arbeitstag im Homeoffice vor. Sodass Du es, wenn es gerade einmal stressig ist und der Hunger kommt, einfach nur aus dem Kühlschrank holen brauchst und genießen kannst.
  2. Mache geregelte Pausen (Frühstück, Mittag, Nachmittag) und esse nicht nebenbei während der Arbeit.
  3. Baue gerne auch kleine bewegte Pausen wie einen Spaziergang ein.

Wenn Dich dann doch einmal der kleine Hunger überkommt, hier ein paar Tipps für zuckerarme Snacks im Homeoffice:

  • MAKEONTOP Schoko-Crossies
  • ungesalzene Nüsse
  • MAKEONTOP Schokolierte Beeren
  • Gurke, Tomate und Möhre mit MAKEONTOP Tomate-Basilikum
  • Ein Stück Kalk-Höhlenkäse (20% Fett)
  • Reiswaffeln mit Lachs oder magerem Hähnchenaufschnitt

Älterer Post Neuerer Post

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen