KÄSEKUCHENBOWL

Zutaten

  • 70 g Kuchenbackmischung Vanillaflow Hier erhältlich
  • 15 g Erythrit 
  • 10 g Vanillepuddingpulver
  • Halbe ausgepresste Zitrone 
  • 200 g Magerquark
  • 100 ml warmes Wasser
  • 1-2 Mandarinen (Anstelle von Mandarinen, kann dem Teig Mohn oder Rosinen hinzugefügt werden)

ZUBEREITUNG im Backofen

1. Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen (wir empfehlen ausschließlich die Zubereitung im Backofen).

2. Alle trockenen Zutaten in der perfekten MAKECAKE-Schüssel miteinander vermengen.

3. 200 g Magerquark, 100 ml warmes Wasser und Spritzer einer Zitrone der Trockenmasse hinzufügen.

4. Alle Zutaten mit einem Schneebesen in der Schüssel verrühren bis eine homogene Masse entsteht und die Mandarinen in den Teig drücken.

5. Die Käsekuchenbowl für ca. 30-35 Minuten auf der mittleren Schiene im Backofen backen. 

6. Die Käsekuchenbowl vollständig auskühlen lassen und kalt genießen.

351 kcal | 3 g Fett | 39 g verwertbare Kohlenhydrate | davon Zucker 13,7 g | 38 g Eiweiß

Guten Appetit!

KÄSEKUCHENBOWL MIT SELBTSGEMACHTE STREUSEL

  1. Die Käsekuchenbowl nach Anleitung, wie oben beschrieben, anrühren.
  2. Für die Streusel: 30g Kuchenbackmischung Vanillafow mit 10g Mandelblättchen, 5g flüssiges Kokosöl oder 10g weiche Magarine/Butter und 10ml Wasser vermengen. Optional für mehr Süße 10g Erythrit hinzufügen.
  3. Alle Zutaten zu einer Streuselmasse verarbeiten und auf den angerührten Käsekuchenteig geben. Die Käsekuchenbowl mit abgedeckten Backpapier für ca. 30-35 Minuten bei 180 Grad Ober- und Unterhitze backen.

Kommentar verfassen

Packstation finden