KIRSCHSTREUSEL-KUCHENBOWL

Zutaten

  • 35 g Basis-Backmischung Vanillaflow für den Boden Hier erhältlich
  • 50 ml Wasser
  • 35 g Vanillaflow für die Streusel Hier erhältlich
  • 100 ml Kirschsaft + 150 ml Wasser
  • 18 Vanille Puddingpulver
  • 150 g Kirschen Tk oder aus dem Glas
  • 4 TL Fruchttopping Sauerkirsche
  • 10 g Kokosöl, alternativ Frischkäse oder Halbfettmargarine
  • Zubehör: die perfekte MAKECAKE-Schüssel Hier erhältlich 
REZEPTKARTE HIER DOWNLOADEN

ZUBEREITUNG

  1. Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. 35 g Vanillaflow mit 50 ml warmem Wasser in der perfekten MAKECAKE-Schüssel anrühren und für 20 Minuten im Backofen backen.
  3. Währenddessen 150 g Kirschen abwiegen und den Saft der Kirschen auffangen.
  4. 18 g Vanille-Puddingpulver mit 4 EL Kirschsaft in einer Schüssel anrühren. Den Rest vom Kirschsaft in einem Topf erwärmen und unter ständigem Rühren das Puddingpulver unterheben. 
  5. Nachdem aufkochen des Puddings 150 g Kirschen hinzufügen. Kochtopf vom Herd nehmen und zur Seite stellen.
  6. Für die Streusel 35 g Vanillaflow, optional 10 g Erythrit und 10 g flüssiges Kokosöl miteinander vermengen und zu Streuseln verarbeiten. Anschließend zur Seite stellen.
  7. Nach 20 Minuten Backzeit den Vanillaflow-Boden herausholen und den angerührten Kirschpudding darauf verteilen. Für weitere 10 Minuten backen. 
  8. Nach dieser Zeit 4 TL Fruchttopping Sauerkirsche auf dieser Schicht verteilen und die zuckerfreien Streusel hinzufügen.
  9. Für weitere 5-7 Minuten im Backofen backen.
  10. Die Kirschstreusel-Kuchenbowl vollständig auskühlen lassen und genießen. 

Tipp um Kalorien zu sparen: für die Streusel kann anstelle von Kokosöl auch Frischkäse oder Halbfettmargarine verwendet werden. 

Hinweis: Der Saft der Kirschen aus dem Glas lässt sich hervorragend zum Anrühren des Puddings verwenden. 

472 kcal | 13,2 g Fett | 58 g verwertbare Kohlenhydrate | Davon Zucker 19,5 g | 21, 9 g Eiweiß 

Guten Appetit!

Kommentar verfassen

Packstation finden