fbpx

PEANUTBUTTERCUP-KUCHENBOWL

– entwickelt von  Marina Vogt @meinekleinebackanstalt

Zutaten

  • 70 g Basis-Backmischung Chocwave Hier erhältlich
  • 100 ml warmes Wasser für den Teig
  • 3 TL (15 g – 20 g) Erdnussmus crunchy
  • 30 g Frischkäse 0,2 % 
  • 1 EL Wasser für die Füllung
  • 20 g MAKEONTOP Hazelnut Chocolate Taste Hier erhältlich oder MAKEONTOP Schokoladendrops 
  • Zubehör: die perfekte MAKECAKE-Schüssel Hier erhältlich 
REZEPTKARTE HIER DOWNLOADEN

ZUBEREITUNG

  1. Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2.  35 g Basis-Backmischung Chocwave mit 50 ml warmem Wasser in der perfekten MAKECAKE-Schüssel anrühren. 
  3. Den angerührten Teig  im Backofen bei 180 Grad Ober- und Unterhitze für 15 Minuten backen.
  4. Währenddessen die andere Hälfte 35 g Basis-Backmischung Chocwave in einem weiteren Gefäß anrühren und zur Seite stellen.
  5. 3 TL  Erdnussmus mit 30 g Frischkäse und 1 EL Wasser in einer Schüssel glattrühren.
  6. Nach der 15-minütigen Backzeit die Erdnusscreme auf dem warmen Kuchen verteilen, nicht ganz bis zum Rand, es soll eine vom Kuchen umschlossene Füllung werden.
  7. Die zweite Hälfte der Basis-Backmischung Chocwave darauf geben und für weitere 15 Minuten im Backofen backen.
  8. Nach dieser Backzeit die Hazelnut Chocolate Taste Creme oder die Schokoladendrops in einem Wasserbad oder in der Mikrowelle erwärmen und auf dem fertig gebackenen Kuchen verteilen. 
  9. Wer mag, lässt alles abkühlen und genießt die knackige Oberfläche, wer nicht abwarten möchte, genießt die Peanutbutter-Kuchenbowl warm.  

 

428 kcal | 21,5 g Fett | davon gesättigte Fettsäuren 3,7 g | 14 g verwertbare Kohlenhydrate | davon Zucker 8,4 g | 34 g Eiweiß

Guten Appetit!

Kommentar verfassen

Packstation finden